Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hessische Einzelmeisterschaften in Gelnhausen: Kira Kuzina läuft über 800m zu Saisonbestzeit

Kira Kuzina (SV Espenau) bei den Hessischen Meisterschaften in Gelnhausen. (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Kira Kuzina (SV Espenau) bei den Hessischen Meisterschaften in Gelnhausen.

Bei den Landeseinzelmeisterschaften der U18-Leichtathleten im südhessischen Gelnhausen durfte sich Espenaus Mittelstreckentalent Kira Kuzina gegen die schnellsten Mädchen Hessens beweisen. Obwohl Kira bis dato noch nicht an den „Hessischen“ teilgenommen hatte, zeigte sie im 800m-Finale der weiblichen Jugend U18 Nervenstärke und fuhr direkt ein Top-10 Resultat ein. Nach kluger Renneinteilung verbesserte sie ihre Saisonbestzeit um gut fünf Sekunden auf nunmehr 2:45,38min und belegte damit den neunten Platz. Siegerin wurde Lynn Hück aus Wiesbaden, die sich gegen zwei Läuferinnen von Eintracht Frankfurt durchsetzen konnte. „Kira hat heute alles richtig gemacht“ lautete das durchweg positive Fazit von Trainer Simon Paulus (SVE). Insbesondere die Nervosität vor dem Startschuss habe sie hervorragend abschütteln können. Durch die klare Steigerung empfiehlt sich die trainingsfleißige Athletin aus der Ukraine für zukünftige Aufgaben auf der Mittelstrecke.

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.